Donnerstag, Dezember 14, 2017

Sponsored Post Vero & Selvie – Wir setzen Trends – Trage Verantwortung

Vero trägt Selvie

Der Streetwear und Kleidungsmarkt ist vielfältig. Große Auswahl verschiedener Stile und Qualitätsstufen bestimmen den Markt. Aus dieser Masse von Brands und Herstellern sticht die Modemarke Vero besonders heraus. Vero fördert Fairness durch Nachhaltigkeit, indem die T-Shirt Serie „Selvie“ zu gerechtem Lohn und aus nachhaltiger Baumwolle von indischen Näherinnen hergestellt wird. Der Fokus liegt dabei eindeutig auf Shop Fair – gerechte Arbeitsbedingungen und gerechte Entlohnung für die Näherinnen. Vero Mode zeigt damit Missstände in der Textilindustrie auf und macht zugleich deutlich, dass ein Umdenken bzw. Wandel der sozialen und ökologischen Bedingungen bei der Produktion von Textilien nur dann möglich ist, wenn Konsument und Produzent gemeinsam Verantwortung übernehmen und gemeinsam Trends setzen.

BMZ fördert Fairtrade

Vero trägt SelvieGenau an diesem Punkt setzt das BMZ – Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung an. Die eigens für den Fairtrade produzierte T-Shirtserie „Selvie“ setzt Trends für faire Fashion bei gleichzeitiger 100% fairer Produktion. Zielsetzung ist ein Umdenken und die Entwicklung eines Bewusstseins für nachhaltigen Textilkonsum. Genau wie in anderen Themengebieten z. B. Ernährung, wo bereits schon ein ausgeprägtes Umdenken stattgefunden hat, möchte das BMZ die derzeitigen Missstände in der Textilbranche aufzeigen und eine Trendwende einläuten.

Partnerschaft zwischen BMZ und Vero Moden

Mit der deutschen Modestudentin Vero geht das BMZ eine Partnerschaft ein, die verdeutlichen soll, dass hinter jedem produzierten Kleidungsstück Menschen stehen, deren soziale und wirtschaftliche Lage vom Konsumenten abhängig ist. Der Käufer entscheidet mit seiner Wahl des Kleidungsstückes oft über die Lebensqualität derer Menschen, die diese Textilien produzieren.
Die BMZ Kampagne „Vero trägt Selvie – wir tragen Verantwortung“ setzt sich für nachhaltiges Konsumverhalten in der Textilbranche ein, indem Vero ein Shirt trägt, das von der indischen Näherin „Selvie“ gefertigt wurde. Selvie ist dabei die Identifikationsfigur stellvertretend für alle Näherinnen, die zu ungerechtem Lohn und schlechter Arbeitsbedingungen ihren Lebensunterhalt verdienen müssen.

[adinserter name=”Block 1″]

Sponsored Video

You may also like

By